Chorgemeinschaft 1834 Grünberg
.

Frauenchor

Ab Montag, den 07.11.22 bieten wir wieder einen Frauenchor an. Wir möchten Filmmusik  für unser Konzert im nächsten Sommer proben 📽.
Wir proben alle 2 Wochen montags von 19:00 - 20:15 Uhr in der Aula der Grundschule am Diebsturm. Frauen allen Alters mit Lust am Singen sind gerne willkommen!
👩‍🦰👧🏾👩‍🦳👩‍🦱👵🙎🏽‍♀️👩🏻

Bei Fragen nutze gerne das Kontaktformular.

 



Unsere Herzen - ein Klang

Bringt die Kinos zum Singen!
Am 22. September startet der mitreißende Musik- und Dokumentarfilm UNSERE HERZEN EIN KLANG in den Kinos. Eine besondere Magie liegt im gemeinsamen Singen – wenn verschiedenste Stimmen aufeinander treffen und zueinander finden. UNSERE HERZEN – EIN KLANG geht der Frage nach wie aus einer Gruppe sing-begeisterter Menschen, Chöre von mitreißender musikalischer Intensität entstehen. Ein bewegendes Kinoerlebnis von großer Wärme über die Kraft der Musik.
Gemeinsam möchten @neuevisionenfilmverleihgmbh und der @DeutscherChorverband im Jahr der Chöre die Kinos zum Singen bringen.

Die Chorgemeinschaft 1834 Grünberg gestaltet die Filmvorführung am Sonntag, den 09. Oktober 2022 um 10:30 Uhr im Kino Grünberg mit.

Entdecken Sie die Faszination von Chormusik auf und vor der Leinwand.

Im Anschluss sind Sie eingeladen, bei einem Glas Sekt mit uns in Kontakt und ins Gespräch zu kommen. 

https://www.unsereherzen-einklang.de/

Den Trailer zum Film gibt es hier.

Den Zeitungsartikel des Gießener Anzeigers vom 10.10.2022 lesen Sie hier.

 Unsere Probenzeiten:

Gemischter Chor:
Alle 2 Wochen (gerade Kalenderwochen)
Montags von 19:00 Uhr bis 20:15 Uhr

Frauenchor:
Alle 2 Wochen (ungerade Kalenderwochen)
Montags von 19 Uhr bis 20.15 Uhr

TAKTZENTE:
Montags von 20:15 Uhr bis 22:00 Uhr

 jeweils in der Aula der Grundschule am Diebsturm in Grünberg (Schulstraße)



Virtual Choir Project
Aufgrund der Corona-Pandemie konnten wir für lange Zeit nicht proben. Daher haben wir im Frühjahr 2021 ein "Virtual Choir"-Projekt auf den Weg gebracht. Das war Neuland für alle. Dass jeder alleine seine Stimme singt und diese für das Projekt zur Verfügung stellt - ja, das kostet Überwindung. Die Bearbeitung aller Ton- und Videoclips hat eine Weile gedauert (Danke Matthias!). Das Ergebnis könnt ihr euch durch Klicken auf das Bild anschauen. Viel Spaß beim Hören und Sehen!